Canonical Tag

In Bezug auf den Quellcode einer Website gibt es viele verschiedene Elemente und Anwendungen, die eingesetzt werden. Eine sehr wichtige ist dabei der sogenannte Canonical Tag. In diesem Beitrag wird der Begriff genau definiert und die Hintergründe analysiert sowie darüber hinaus auf Anwendungsfälle in diesem Bereich eingegangen

Definition und Hintergründe des Canonical Tag

Grundsätzlich kann der kanonische Tag verstanden werden als Angabe auf einer Website, genauer gesagt als eine Angabe im Quellcode der Website. Durch den Einsatz dieses Tag findet ein Verweis auf eine Standardressource (kanonische Website) bei Internetseiten mit demselben Inhalt statt. Bei einem korrekten Einsatz sowie korrektem Verweis zieht eine Suchmaschine lediglich diesen Tag zur Indexierung heran. Es lässt sich demnach festhalten, dass der kanonische Tag vor allem bei der Optimierung von Suchmaschinentreffern eine Rolle spielt: Websitebetreiber können Suchmaschinen demnach mitteilen, welche Seite bei identischen Inhalten primär zur Indexierung herangezogen werden soll. Dadurch begegnen Betreiber von Websites dem Problem des Duplicate Content, das von Suchmaschinen negativ bewertet wird. Es kann demnach mithilfe des Canoncial Tag Einfluss auf die Popularität eines Links bzw. Treffers bei den angezeigten Treffern der Suchmaschinen genommen werden.

Anwendungsfälle in diesem Bereich

Bei den Anwendungsfällen des kanonischen Tags lassen sich insgesamt drei Hauptbereiche ausmachen: Der Canonical Tag und die Paginierung, kanonische Tags und hreflang sowie kanonische Tags und noindex. Im Themenkomplex der Paginierung verhält es sich so, dass jede paginierte Website durch einen kanonischen Tag auf sich selbst verweisen sollte. Alternative dazu ist, dass überhaupt keine kanonischen Tags verwendet werden. Im Bereich des Canonical Tags und hreflang (Attribut für verschiedene Sprachversionen) sollten die jeweiligen Websites, die mit dem Attribut arbeiten, entweder per Canonical Tag auf sich selbst verweise oder wie in Anwendungsfall 1 überhaupt keine kanonischen Tags verwendet werden. Werden Tags parallel verwendet, kann es sein, dass die jeweilige Suchmaschine nicht konsistente Signale erhält. In Bezug auf den letzten Anwendungsfall, kanonische Tags und noindex (URL soll nicht indexiert werden), sollten der Canonical und noindex Tag nicht parallel genutzt werden.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]