Dofollow

Backlinks sind für Webseiten der wichtigste Parameter um das Ranking und die Platzierung in den Suchmaschinen zu verbessern. Auf dieses Ziel wird viel Zeit und Energie verwendet, indem die Seiten intern und extern verlinkt werden. Nun gibt es jedoch zwei unterschiedliche Arten von Verlinkungen. Für Backlinks sind jedoch in erster Linie nur mit Dofollow gekennzeichnete Links interessant.

Das Attribut nur an wichtige Links vergeben

Der Grund dahinter ist, das mit Dofollow gekennzeichnete Links eine höhere Priorität bekommen wie andere. Dadurch lassen sich besonders wichtige Artikel oder Seiten so aufbereiten, dass diese einen direkten Einfluss auf die Suchmaschinenoptimierung nehmen. Dies lässt sich zum Beispiel bei der internen Verlinkung, also bei der Verlinkung von Seiten innerhalb eines Projekts nutzen. So können Artikel, die zum Hauptthema etwa eines Blocks gehören miteinander verbunden werden. Dieses Konstrukt wird sehr wahrscheinlich für einen Push in den Suchergebnissen für das Hauptkeywort sorgen.

Vorsicht ist bei diesem Attribut geboten

Viele Anfänger sind beim setzen von Links übermotiviert und verlinken möglichst alles mit Dofollow. Was auf den ersten Blick sinnvoll erscheint, birgt jedoch ein großes Riskio. Denn die Suchmaschinen legen großen Wert auf einen natürlichen Linkaufbau. Geht man also übermotiviert an den Linkaufbau, kann dies eine Abwertung im Ranking oder sogar den kompletten Ausschluss aus den Suchergebnissen bedeuten.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]