Was bedeuten die Veränderungen in der Webhosting-Szene für Blogger?

Es gibt keine aktuell großen Veränderungen in der Webhosting-Szene, jedoch eine Reihe von Änderungen oder Trends, die erwähnenswert sind. Diese Entwicklungen im Webhosting implizieren eine Vielzahl von Auswirkungen auf die Art und Weise, wie viele Dinge im Internet funktionieren. Von besonderem Interesse ist, wie sich diese Änderungen auf das Blogging auswirken und wie Blogger Webhosting wahrnehmen.

Einige der bemerkenswertesten Änderungen:

1 – Dezentralisierung

Da mobile Geräte immer leistungsfähiger werden und die Rechenleistung außerhalb von Rechenzentren zunimmt, wird eine Dezentralisierung erwartet. Das bedeutet, dass die Rechenzentren nicht mehr die Gesamtheit der webfähigen Daten und Datenverarbeitung zur Verfügung stellen und bearbeiten, sondern die Client-Geräte werden sich die Last teilen. Dies kann dazu führen, dass architektonische Änderungen in der Softwareentwicklung, insbesondere bei mobilen Anwendungen, notwendig werden.

Kunden, die mit Hilfe eines Homepage-Baukastens wie z.B. Wix.com eine Website erstellen, werden von diesen Veränderungen nur wenig spüren. Hier gewährleistet die Architektur die nahtlose Integration von Mobilgeräten als Standard.

2 – Kostengünstigere Hosting-Angebote

Da sich der Wettbewerb unter den Web-Hosts verschärft, wird ein weiterer Preiswettbewerb erwartet. Dabei geht es nicht unbedingt darum, wer die günstigsten Tarife anbietet, sondern wer die kostengünstigsten Hosting-Pakete anbietet. Kunden werden immer klüger und treffen informierte Entscheidungen darüber, welche Hosting-Merkmale sie wirklich benötigen.

Web-Hosting-Anbieter wie wix.com bieten Pakete, welche diese gut informierten Zielgruppen ansprechen. Dabei wird meist mehr geliefert, als der Kunde tatsächlich gebucht hat und bezahlt. Dies geschieht unter dem Marketinggesichtspunkt, dass positive Erfahrungen mit dem Webhoster an andere potenzielle Kunden weitergegeben werden.

3 – Aussterben der reinen Hosting-Dienste

Die Bedeutung des Begriffs “Webhosting” hat im Laufe der Jahre deutlich abgenommen. Heute geht es nicht mehr nur nach reinem Speicherplatz, Bandbreite und Datenvolumen. Vielmehr erwarten Kunden weitere Merkmale wie zum Beispiel eine Blogging-Plattform oder eine komfortable Erstellung der Website.

Vorreiter auf diesem Markt ist wix.com. Der Anbieter zählt zu den Ersten, die diesen Trend weg von der Technik und hin zu professionellen Dienstleistungen erkannt haben. Die kompletten Pakete erlauben es Kunden, schnell und einfach ihren Blog oder ihre Website zu erstellen und sich nicht mehr um die technischen Details beim Hosting zu kümmern. Viele Web-Hosting-Anbieter haben diesen Trend erkannt und ihre Angebote aktualisiert. Das Geschäftsmodell verändert sich vom reinen Web-Hosting hin zu professionellen Dienstleistungen, die das traditionelle Angebot attraktiver machen.

Bereits heute sind die bevorzugten Unternehmen für Web-Hosting nicht mehr traditionelle Web-Hoster. Es sind Unternehmen, die sich an die sich ändernden Präferenzen der Kunden angepasst haben und neue Dienste entwickelt haben, die es den Kunden erleichtern, Websites, Blogs, Apps und andere Web-Assets zu erstellen, zu betreiben und zu pflegen. Diese Unternehmen verstehen, dass die meisten ihrer Kunden sich nicht mehr mit der Aktualisierung ihrer Blogging-Plattform/Software befassen möchten, strenge Sicherheitsmaßnahmen als Standard erwarten und ihren Zeitaufwand für den Aufbau und Betrieb einer professionellen Webseite reduzieren möchten.

4 – Cloud Hosting

Der Trend zum Cloud Hosting hält an. Eine Umfrage unter über 200 IT-Managern hat ergeben, dass mehr als 8 von 10 IT-Managern bereits eine öffentliche Cloud-Infrastruktur anstelle von eigenen Rechenzentren nutzen. Cloud Computing ist heute kostengünstiger, da es bereits bessere Performance, Redundanzlösungen und Sicherheit bietet. Es wird erwartet, dass sich die Zahl der Cloud-Webhosting-Reseller im nächsten Jahrzehnt vervielfachen wird.

Cloud Hosting ist schon seit ein paar Jahren ein Trend, aber jetzt ist es noch relevanter geworden.

5 – Konsolidierung

Viele kleinere Web-Hosting-Anbieter müssen ihre Geschäfte konsolidieren, um im Wettbewerb zu bestehen. Die Konkurrenz auf dem Web-Hosting-Markt ist härter als je zuvor. Google, Microsoft und Amazon zum Beispiel dominieren bereits den Bereich Cloud Hosting und schaffen eine bedrohliche Konkurrenz zu anderen Anbietern von Webhosting-Lösungen. Als Betreiber einer Webseite sollte man dies bei der Wahl des Hosting-Anbieters unbedingt berücksichtigen. Starke Unternehmen wie wix.com werden auch noch in der Zukunft bestehen und ihre Angebote ausweiten.

Auswirkungen der Blogging-Szene

Was bedeutet das alles für Blogger? In den meisten Fällen sind diese Änderungen willkommene Änderungen für Blogger. Unternehmen, die beispielsweise optimiertes WordPress Hosting anbieten, machen es Bloggern, die WordPress nutzen, leichter, ihre Blogs einzurichten und zu pflegen. Es ist immer ein Vorteil, wenn Hosting-Unternehmen kostengünstigere und optimierte Hosting-Pakete zusammen mit anderen komfortablen Services wie Domain-Namen-Registrierung, E-Mail-Konten, Suchmaschinen-Optimierung und sogar E-Commerce anbieten. Ebenso ist es für Blogger von Vorteil, wenn Webhoster neue Technologien einsetzen, um sich an Trends anzupassen und das Beste aus Technologien zu machen, die ein besseres Web-Publishing ermöglichen.

Die unverwechselbare Präsenz von Großunternehmen wie Google, Amazon und Microsoft im Bereich Webhosting kann problematisch sein. Sie wird dazu führen, dass kleinere Anbieter vom Markt verschwinden.

Die meisten Veränderungen im Web-Hosting sind positiv für Blogger. Blogger sind nicht die größten Kunden der Hosting-Anbieter, aber sie profitieren ebenfalls von den Änderungen. Viele Aufgaben werden bequemer und einfacher.

Veränderungen bei Hosting-Anbietern – Standard bei wix.com

Was auf den ersten Blick nach nützlichen Neuigkeiten für Blogger und Hosting-Kunden klingt, ist in bei manchen Anbietern jedoch schon lange Standard. Es ist nicht notwendig, auf die Veränderungen bei Google & Co. zu warten, um die eigene Webseite zu erstellen und bei einem guten Provider zu hosten. Wix.com bietet, neben den diversen anderen Vorteilen in der Gestaltung und dem Betrieb von Websites, zahlreiche Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung der eigenen Webseite.

Betreiber von Webseiten müssen sich stets fragen, was für sie wichtiger ist. Ist es der technische Betrieb mit allen Details von Bits und Bytes oder steht vielmehr das Kerngeschäft im Mittelpunkt? Wer mit Wix.com eine eigene Website erstellen möchte, kann dies in wenigen Schritten tun und muss sich dabei nicht, um die technischen Details kümmern.

So sehr die neuen Möglichkeiten auf den ersten Blick begeistern möchten, in der täglichen Praxis als Unternehmer wird man diese jedoch nur selten, wenn überhaupt, benötigen. Hier liegt einer der Vorteil des Services von wix.com: Techniker kümmern sich um die Technik. So bleibt Zeit für das eigentliche Geschäft, die Inhalte der Webseite und den Vertrieb. Die aktuellen Entwicklungen in der Szene mögen interessant für Entwickler, Admins und Kunden traditioneller Web-Hoster sein. Für die tägliche Arbeit als Blogger oder Onlineshop-Betreiber sind die einfache Bedienung und Stabilität der wix.com-Plattform hingegen weit wichtiger.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*