Google Bewertungen löschen lassen – Diese Möglichkeiten gibt es

Negative Bewertungen bei Google oder einem anderen Bewertungsportal können geschäftsschädigend sein. Denn viele potenzielle Kunden nehmen sie als Grundlage, wenn Sie entscheiden, ob Sie ein Produkt kaufen oder eine Dienstleistung in Anspruch nehmen. Ärgerlich ist es für Unternehmer, wenn die Kritik nicht stimmt. In diesem Fall gibt es eine Lösung. Seit einige Zeit ist es möglich, Google Bewertungen löschen zu lassen.

In Deutschland gilt der Grundsatz der Meinungsfreiheit. Das bedeutet, dass es keine rechtliche Grundlage dafür gibt, Menschen daran zu hindern, ihre Meinung öffentlich zu äußern. Negative und ungerechtfertigte Rezensionen, die User im Internet veröffentlichen, sind davon allerdings nicht automatisch gedeckt. Das hat das Landgericht Lübeck 2018 entschieden. In ihrem Urteil bewerteten die Richter das Schutzinteresse des Klägers höher als die Meinungsfreiheit des Verfassers der Rezension. Google musste den Eintrag löschen. Auf dieses Urteil können Sie sich auch im Umgang mit einem anderen der gängigen Bewertungsportale berufen.

Im sogenannten “Jameda II”-Urteil hat der Bundesgerichtshof ebenfalls eine wegweisende Einschätzung abgegeben. In dem Verfahren wurde ein Fall behandelt, bei dem ein Zahnarztpatient eine nicht zustande gekommene Behandlung bewertet hat. Laut dieser Rechtsprechung gibt es jedoch kein berechtigtes Interesse eine Dienstleistung zu bewerten, die nicht stattgefunden hat.

Generell gilt, dass Bewertungen unzulässig sind, wenn es sich um unsachgemäße Schmähkritik handelt, die Äußerungen zu allgemein formuliert sind oder Sie in der Rezension einen Angriff auf Ihre Menschen würde sehen.

Das Urteil hat weitreichende Konsequenzen. Seitdem müssen Unternehmen wie Google und Co. die Bewerter zu ihrer Rezension befragen, wenn eine Person oder ein Unternehmen Zweifel an der Bewertung haben. Die Verfasser müssen sich dann erklären und beweisen können, den beschriebenen Sachverhalt in der Form erlebte haben. Es handelt sich somit um eine Beweislastumkehr. Sollten Sie mit dem Gedanken spielen, eine Google Bewertung löschen zu lassen, sollten Sie auf jeden Fall im ersten Schritt den Betreiber des Bewertungsportals kontaktieren. Es ist davon abzusehen, selbst die Initiative zu ergreifen und den Verfasser öffentlich oder privat zu kontaktieren.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*