Instagram Shopping

Funktion

Instagram Shopping kann in einer modernen E-Commerce-Landschaft kaum noch vernachlässigt werden. Gerade in den Sektoren Schmuck, Mode und Lifestyle bietet sich Instagram als zusätzlicher Kanal des E-Commerce an. Seit März 2018 steht Instagram Shopping nun auch in Deutschland für alle Unternehmen mit Business-Profil zur Verfügung. Mittels dieser Funktion kann die gesamte sogenannte Customer Journey auf Instagram stattfinden, von der Inspiration bis zum Produktkauf. Das bringt sehr viele Vorteile mit sich. Der wohl wichtigste ist, dass Unternehmen nicht mehr den Umweg über die Platzierung eines Links zum Onlineshop in der Biographie gehen müssen. Mit der neuen Shopping-Funktion können in den organischen Beiträgen bis zu 5 Produkte platziert werden, die direkt mit einem Onlineshop verknüpft sind. User können diese speziellen Shopping-Beiträge an einem kleinen Symbol (Einkaufstasche) erkennen. Außerdem können Produkte im Beitragsbild direkt mit einem kleinen Preisschild markiert werden. Über dieses Preisschild kann mit einem simplen Fingertipp eine detaillierte Produktinformation abgerufen werden. Im Anschluss kann ein so platziertes Produkt direkt im In-App-Browser in einen Warenkorb hinzugefügt werden.

Voraussetzungen und Zielgruppe

Angesprochen werden ganz klar Menschen, die täglich auf Instagram Produkte ihrer Lieblingsmarken entdecken und kaufen möchten. Durch Instagram Shopping soll dieses Einkaufserlebnis nahtlos werden. Dabei ist es egal, ob es sich um Modelabels, lokale Handwerker oder Floristen handelt. Einzige Voraussetzung ist, dass ein Unternehmen mit Business-Profil auf Instagram mit einem Facebook Shop bzw. Produktkatalog verknüpft ist. Laut Jim Squires (Head of Business, Instagram) war es nie leichter, direkt auf Instagram einkaufen zu können.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*