eCircle verschwindet vom Markt

Die deutsche Unternehmensmarke “cCircle” verschwindet vollständig aus dem US-amerikanischen Konzern Teradata. Mit der Verfolgung dieser Strategie erhofft sich der Konzern aus Nordamerika eine Stärkung der eigenen Marke auf dem europäischen Kontinent.

Im Jahr 2012 hatte das in den USA ansässige Unternehmen deutschen E-Mail-Marketing-Anbieter eCircle für sich eingenommen. Die vollständige Integration wurde jedoch erst mit der Neugestaltung der Unternehmenswebseite offiziell abgeschlossen. Das Kerngeschäft des US-amerikanischen Anbieters befindet sich vor allem im Bereich von Business-Lösungen, welche sich mitunter auf Marketing, operatives Geschäft, Unternehmensstrategien sowie Finanzierungen konzentrieren. Zum erweiterten Geschäftsbereich gehören Individual-Lösungen für die Automobilindustrie sowie das Gesundheitswesen. High-Performance-Datenbanken, die großen Datenmengen aufnehmen und im Anschluss dauerhaft verwalten sollen, kommen hierbei besonders oft zum Einsatz.

Als eines der führenden deutschen Unternehmen auf dem Gebiet von Newsletter- und Social-Media-Software hat sich eCircle seit seiner Gründung im Jahr 1999 in den vergangenen Jahren einen Namen gemacht. Bereits nach wenig Jahren wurde in den USA ansässige Unternehmen auf das innovative Unternehmen aus Deutschland aufmerksam. Durch die daraufhin folgende Übernahmen konnte das Portfolio um E-Mail- und Performance-Marketing sowie Social Media optimal erweitert werden.

Das US-Unternehmen nahm diesen Deal zudem als Anlass, um den Startschuss für ein höheres Engagement auf dem europäischen IT-Markt zu geben. Diesbezüglich wusste das Unternehmen um die Geschäftsstellen in Deutschland, Spanien, Großbritannien, Italien und Frankreich. Auf diese Weise konnten Teradatas Strategen den Markt für E-Mail-Marketing-Anbieter in Europa innerhalb einer Nacht für sich erobern.

Um die Marktposition nachhaltig zu steigern, entschied sich die Chefetage in des USA dazu, den deutschen Markennamen verschwinden zu lassen. In Zukunft wird sich der Full-Service-Anbieter unter einer Dachmarke verbergen. So wurde beispielsweise der verbreitete eC-Messenger in “Teradata Digital Messaging Center” umbenannt.

Gartner Inc. ein renommierte Anbieter für Marktforschungsergebnisse aus der IT-Branchen, prophezeit an dieser Stelle eine langfristige Marktführerschaft auf dem Gebiet der analytischen Datenplattformen, Beratungsdienstleistungen sowie Marketing- und Analyseanwendungen. Selbst konkurrierenden Firmen, wie zum Beispiel IB oder SAS müssen nach aktuellen Einschätzungen von Marktanteilen befürchten.

Im Rahmen der abgeschlossenen Übernahmen hat der US-Konzern seine Vorreiterstellung auf dem Markt für IT-Dienstleistungen enorm gefestigt. Für Kunden verläuft diese Entwicklung überaus positiv. Die Entwicklungsmöglichkeiten für den Anbieter selbst sowie für die Anwender scheinen auf den ersten Blick mit einem großen Potential begünstigt zu sein.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*