Mit Medienmonitoring zum Unternehmenserfolg

Wissen ist Macht – Ein Spruch, der nicht besser in die heutige Zeit passen könnte. Aufgrund der Datenmenge allein im Internet wird deutlich, wie schwierig es ist, täglich oder stündlich auf dem aktuellen Wissensstand zu sein. Dabei nimmt aktuelles und fundiertes Wissen nicht nur in der Arbeitspraxis eine qualitätsaufwertende Funktion ein. Gespräche, Entscheidungen, wie Unternehmenspartnerschaften oder Einflüsse politischer und wirtschaftlicher Themen haben Auswirkungen auf das eigene Unternehmen bis ins Privatleben. Um täglich und in noch kürzeren Zeitabständen auf dem aktuellen Stand zu sein und seinen klaren Wettbewerbsvorteil daraus zu ziehen, ist Medienbeobachtung / Medienmonitoring zu einem wichtigen Instrument geworden.

Medienbeobachtung durch blueReport Monitoring auf den Punkt gebracht

Unter Medienbeobachtung / Medienmonitoring versteht sich die Zusammenfassung aller in den Medien verfügbaren Informationen zu einem Thema. Bei den Medien handelt es sich um Print, Social Media, wie Facebook, Twitter und Pinterest, Web, wie Blogs, sowie TV und Radio. Auf bluereport.net werden beispielsweise Medienanalyse und Issue Monitoring in Echtzeit angeboten. Mit der Entscheidung für die Medienbeobachtung, erhalten Kunden den Zugang zu ihrem eigenen Medienpanel. Hier nimmt der Kunde seine Einstellungen vor und gibt an, wie sein Nachrichtenüberblick auszusehen hat. Kunden können sich in regelmäßigen Zeitabständen über ein spezielles Thema oder eine Kombination verschiedener Themen informieren lassen.

Die eigenen Ziele definieren: Unternehmensimage, Konkurrenten, Zielgruppen

Mit professionellen Medienbeobachter Services können Sie ihren Schwerpunkt auf die gewinnbringende Wahl seriöser und starker nationaler und internationaler Partner legen. Oder Sie sehen sich einmal an, welche Rolle Ihr Unternehmen oder Ihre Person derzeit in der Medienlandschaft einnimmt. Medienmonitoring hat sich nachweislich zu einem unverzichtbaren Instrument der Bildung von Unternehmensreputationen herausgebildet. Positive Presse und Medien wirken sich positiv auf die Verkaufszahlen, die Bindung von Kunden und die Akquise von Neukunden aus. Sie können noch einen Schritt weitergehen und mit der Medienbeobachtung ermitteln, wie Ihre direkten Konkurrenten in den Medien aufgestellt sind. Erfahrungen zeigen, dass Medienmonitoring eine Verbesserung der Zielgruppenorientierung mit sich bringt. Eines der wesentlichen Ergebnisse des Medienmonitorings zeigt sich in der Möglichkeit der besseren Vermarktung des eigenen Unternehmens. Durch das Wissen um die Platzierung der Konkurrenten und die Ausbildung der eigenen Zielgruppe können Sie Ihr Unternehmen gezielt in den Medien einbinden.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*