Online-Rechnungssoftware für Systemhäuser

– Anzeige –

Sind Sie IT-Dienstleister oder betreiben Sie ein Systemhaus, wird Ihnen die Abrechnungssoftware von Fakturia ein nützlicher Helfer sein. Die Software eignet sich für viele Branchen und ist unabhängig von einem Geschäftsmodell. Sie kann sehr gut für IT-Systemhäuser genutzt werden. Für Ihre Kunden erfassen Sie die Daten. Schließt ein Kunde einen EDV-Wartungsvertrag mit Ihnen ab, legen Sie die Mindestvertragslaufzeit, die Kündigungsfrist und das Abrechnungsintervall im System an. Für den Wartungsvertrag, den IT-Servicevertrag oder das Hosting kann die Software regelmäßig wiederkehrende Rechnungen verschicken. Mit der Software für Managed Services können Sie nicht nur wiederkehrende Rechnungen erstellen. Auch einzelne Leistungen wie ein einmaliges Security-Audit können Sie abrechnen. Erbringen Sie für einen Kunden innerhalb eines Abrechnungszeitraums viele Leistungen wie die Überarbeitung der Webseite, das Einpflegen neuer Produkte in den Onlineshop oder die Erweiterung der Software um neue Bereiche, können Sie die Leistungen direkt nach der Erbringung erfassen und mit einer Sammelrechnung abrechnen.

Arbeiten Sie als IT-Dienstleister auch für Kunden im Ausland, können Sie auch dafür die Abrechnungssoftware nutzen. Sie ist multiwährungsfähig und unterstützt mehrere Sprachen sowie länderspezifische Steuersätze. Eine komplexe Tätigkeit ist das Hosting, da verschiedene Vertragsmodelle und Abrechnungsformen anfallen. Auch komplexe Vertragsmodelle und verschiedene Abrechnungsvarianten sind für die Software kein Problem. Für die Kunden und Verträge hinterlegen Sie die entsprechenden Daten in der Abrechnungssoftware. Automatisch erstellt die Software zum Ende eines Abrechnungszeitraums die Rechnung. Sie müssen sich nicht um den Rechnungsversand kümmern, da die Software den automatischen Rechnungsversand erledigt. Läuft mit einem Kunden ein IT-Servicevertrag oder EDV-Wartungsvertrag, fallen regelmäßig wiederkehrende Zahlungen an. Die Software kann die Leistungen nicht nur abrechnen, sondern sie erledigt auch regelmäßig wiederkehrende Zahlungen mit SEPA-Lastschriften oder Kreditkartenabbuchung. Zahlungseingänge werden automatisch erfasst. Sollte ein Kunde nicht pünktlich zahlen, verschickt die Abrechnungssoftware automatisch Mahnungen.

Häufig werden webbasierte Daten mit kommerziellem Hintergrund nach dem SaaS-Prinzip vermarktet. Software-Abos können Sie mit der Software bequem abrechnen. Weiterhin erhalten Sie eine API-Schnittstelle, die eine direkte Kommunikation mit dem Kunden ermöglicht. Über das Whitelabel Selfservice-Portal kann der Kunde Bestellungen vornehmen, die von der Software erfasst und weitergeleitet werden. Ständig können Sie sich einen Überblick über laufende Verträge verschaffen.

Testen Sie Fakturia jetzt ohne Risiko zeitlich unbegrenzt in unserer Sandbox

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*