Ströer schließt Orangedirect und empfiehlt Wechsel zu adscale

Für Ströer Kunden ergibt sich in Zukunft eine Veränderung. Der Online Vermarkter Orangedirect schließt in Kürze. Doch Kunden müssen sich nicht komplett neu orientieren, sondern können direkt zu adscale wechseln. Bei adscale handelt es sich um einen Anbieter, der unter der Schirmherrschaft von Ströer agiert und in 2013 übernommen wurde. Der Wechsel bedeutet für den Kunden somit keine komplette Veränderung, da es sich bei den Unternehmen um eine Konsolidierung handelt.

Schon jetzt ist die Anmeldung neuer Websites bei Orangedirect nicht mehr möglich. Bestehende Anmeldungen sind weiterhin aktiv, da der Login und der Abruf von Gutschriften und Statistiken, sowie die Bearbeitung und Ansicht der Websites bis 31.12.2014 möglich ist. Ab Mitte des Jahres liefert der Betreiber keine Werbekampagnen mehr aus. Orangemedia, zu welcher die marke Orangedirect gehört, benannte sein Unternehmen in 2013 in Ströer Digital Media um und hat die unter dem ursprünglichen Namen gebotenen Marken bisher beibehalten. Nach der Konsolidierung mit verschiedenen Unternehmen erhalten Online Marketing Kunden die Möglichkeit, beim Anbieter Ströer zu bleiben und lediglich die Plattform zu ändern. Der Wechsel sollte rechtzeitig vollzogen werden, da ab dem 31.12.2014 alle unter der ursprünglichen Marke angemeldeten Websites abgeschaltet werden und nicht mehr zugreifbar sind.

Adscale bündelt Werbeflächen, sodass eine große Nachfrage entsteht und sich der Wettbewerb erhöhen wird. Schon jetzt ist die Marke als Plattform bekannt, die bei Echtzeit Auktionen viele Vorteile bringt und das höchste Gebot im Realtime Bidding mit eTKP ermittelt. Die Angebote und Möglichkeiten für Publisher erhöhen sich durch den Wechsel, da Default-Tags und Mindest-TKPs nach dem Wechsel möglich sind und für Orangedirectler nicht geboten waren. Der Revenue Share ist ebenfalls höher, wodurch Publisher die Vorteile für sich nutzen und den Wechsel nicht als ein einschränkendes Detail betrachten müssen. Durch verschiedene Übernahmen großer Online Marketing Angebote kann sich der Anbieter mit einem breit gefächerten Spektrum etablieren und präsentiert unter einem Dach die Vielfalt, die sich aus Spezialisten in verschiedenen Online Marketing Bereichen zusammensetzt.

Kunden können diese Veränderung mit einem positiven Gedanken betrachten und müssen dem Wechsel nicht mit einem faden Beigeschmack ins Auge sehen. Mehr Spezialisten, mehr Resonanz und viele Vorteile erwarten beim Wechsel.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*