Automatisierte Abrechnung von Software-Lizenzen mit einer Subscription Management Software

– Anzeige –

Stellen Sie in Ihrem Unternehmen Software her und vergeben Sie Software-Lizenzen an Ihre Kunden, dann fallen wiederkehrende Rechnungen an. Sie müssen monatliche Gebühren für diese Lizenzen regelmäßig abrechnen. Das kann mit viel Arbeit verbunden sein, muss aber nicht. Entscheiden Sie sich für die Mietsoftware von Fakturia mit Billing As A Service, können Sie sich die Arbeit erleichtern und Zeit sparen, um sich auf Ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren. Die Software ist unabhängig vom Geschäftsmodell und kann für zahlreiche Branchen verwendet werden. Sie eignet sich für Kunden in Deutschland und im Ausland, die mit Ihrem Unternehmen einen Lizenzvertrag abgeschlossen haben. Die Mietsoftware unterstützt länderspezifische Steuersätze und mehrere Sprachen. Sie ist multiwährungsfähig. Nachdem Sie für Ihre Kunden die Daten in der Software erfasst und für den Lizenzvertrag die Mindestlaufzeit, die Kündigungsfrist und die Abrechnungsintervalle festgelegt haben, erstellt die Software mit Recurring Billing automatisch wiederkehrende Rechnungen und verschickt sie an die Kunden. So vergessen Sie nicht, die Rechnungen rechtzeitig zu verschicken.

Mit der Mietsoftware von Fakturia können Sie sich auf die Herstellung von Softwarelösungen, auf die Akquise neuer Kunden und die Vergabe von Software-Lizenzen konzentrieren. Sie müssen Ihre eigene Software nicht um ein Abrechnungsmodul erweitern. Da es sich um eine Mietsoftware handelt, können Sie die Vorteile dieser Software für Ihr Unternehmen entdecken und müssen nicht viel Geld in eine Software für wiederkehrende Rechnungen investieren. Die Software spricht auch Start-ups an, die sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren wollen und noch nicht viele freie finanzielle Mittel haben. Da die Software von Fakturia über eine Rest API verfügt, kann sie bequem in Ihre eigene Software integriert werden.

Die Software von Fakturia berechnet nicht nur monatliche Gebühren für Software-Lizenzen. Erweitern Sie Softwarelösungen für Ihre Kunden, können Sie diese Leistungen mit einer Einzelrechnung berechnen. Fallen viele Leistungen an, können Sie die Leistungen gleich nach der Entstehung erfassen und mit einer zyklischen Sammelrechnung berechnen. Die Software erledigt auch das Mahnwesen und das Debitorenmanagement. Sie führt wiederkehrende Zahlungen durch Abbuchungen von der Kreditkarte oder durch SEPA-Basislastschriften aus. Zahlungseingänge werden automatisch verbucht. Zahlt ein Kunde nicht pünktlich, erstellt die Software automatisch eine Mahnung und verschickt sie an den Kunden. Sie müsen sich mit Billing As A Service nicht um Mahnungen kümmern.

Testen Sie Fakturia jetzt kostenfrei und ohne Risiko in unserer Sandbox

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*