Guerilla Marketing als Werbemaßnahme im Internet?

Was ist eigentlich Guerilla Marketing? Das Wort Guerilla wird mit Wörtern wie Kämpfen und Konflikten in Verbindung gebracht. Als Guerilla Marketing bezeichnet man besondere, außergewöhnliche und nicht alltägliche Aktionen im Marketing, die meist für große Aufmerksamkeit sorgen und in der Öffentlichkeit stattfinden, sodass sie von vielen Menschen wahrgenommen werden. Oft finden diese Maßnahmen auch am Rande der Legalität statt, um damit auch in die Presse zu kommen und Aufsehen zu erregen. Gesehen werden, lautet die Devise beim Guerilla Marketing. Die Ziele des Unternehmens sind dabei ganz klar der Aufbau von gestützter sowie ungestützter Bekanntheit und die Imageprägung.

Um genau zu verstehen wie Guerilla Marketing funktioniert, sollte man einen Blick auf zahlreiche Beispiele werfen. Ein Hersteller für Unterwäsche aus den USA produzierte überdimensional große Unterwäsche und zog diese großen Statuen in New York an, darunter beispielsweise die große Stier Statue in der Nähe der New Yorker Börse. Ein weiteres Beispiel lieferte ein Reisebüro aus München 2005. Die Mitarbeiter nutzen im Winter Autoscheiben, um in den Schnee auf den Scheiben Reiseziele im warmen inklusive Preis zu schreiben. Unter die Scheibenwischer klemmten sie Visitenkarten des Reisebüros. Diese Aktion sorgte für überregionale Bekanntheit und brachte das Reisebüro in die örtlichen Medien und ins Internet. Wie man sieht, kann man Guerilla Marketing auch kostengünstig betreiben wenn man viele kreative Köpfe hat. Durch diese unkonventionelle Aktion gelang dem Reisebüro eine Umsatzsteigerung.

In Zeiten der Digitalisierung wird das Thema Online Marketing immer relevanter. Es ist auch möglich, Guerilla Marketing online zu betreiben. Im Internet und den sozialen Medien leben viele Unternehmen von der sogenannten Mund zu Mund Propaganda und dem social sharing, damit ist das teilen und verbreiten in sozialen Netzwerken gemeint. Über Instagram oder Facebook lassen sich Millionen von Menschen erreichen. Mit der richtigen Idee und Umsetzung ist es möglich, kostengünstig Kommunikationsmaßnahmen zu gestalten. Entwickelt die Aktion Eigendynamik und wird von Leuten geteilt und befürwortet, so sind der Reichweite keine Grenzen gesetzt. Sprechen die Menschen online über ihr Unternehmen und die gestartete Kampagne, so haben Sie alles richtig gemacht und die nötige Aufmerksamkeit erhalten. Gerade in Netzwerken wie Instagram, Snapchat oder Twitter ist es möglich, kreative Kampagnen zu starten.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*