Mit einem Lettershop zeitgemäßes Dialogmarketing betreiben

Die Zeiten, in denen Unternehmen eigene, teure Marketingabteilungen beschäftigt haben und dann zeit- und personalaufwändig Marketing- und Werbekampagnen für ihre Produkte erdacht und praktisch umgesetzt haben, sind in vielen Unternehmen längst vorbei. Es gibt mittlerweile spezialisierte Dienstleister für solche Aufgaben, die den Unternehmer in Hinblick auf Zeit, Personal und Kosten entlasten. Dies sind in den meisten Fällen versierte Agenturen, die ihr Handwerk verstehen und Marketing-Kampagnen zielgerichtet planen und kreativ umsetzen. Dabei übernimmt beispielsweise ein Lettershop-Dienstleister die gesamte Kommunikation zwischen den Kunden und dem Unternehmen. Natürlich bleibt das Unternehmen als Auftraggeber stets die letzte Instanz und kann jederzeit in die Kampagne eingreifen. Der große Vorteil ist jedoch, dass kein eigenes Personal und teure Logistik bereitgestellt und eingesetzt werden muss.

Was macht der Lettershop?

Moderne Lettershops setzen im Kontakt zwischen Auftraggeber und Kunden die Vorgaben um und übernehmen dabei die gesamte Kommunikation im Bereich der Vermarktung eines Produktes oder einer Dienstleistung. Der Lettershop plant und versendet Werbebriefe, E-Mails (Mailings) und sorgt auch für den Versand von Katalogen, Flyern etc. Auch der gesamte Postversand von personalisierten Kunden-Werbesendungen gehört zu den Dienstleistungen. Da der externe Anbieter mit sensiblen Kundendaten umgeht, ist gegenseitiges Vertrauen eine wichtige Geschäftsgrundlage. Mit dem Auftraggeber bespricht der Dienstleister vorab die Strategie und Philosophie einer Kampagne im Dialogmarketing und schlägt zum Beispiel die geplanten Werbeträger und Tools vor, die der Lettershop dann wie geplant umsetzt.

Viele Vorteile bei voller Kontrolle

Für Unternehmen ist die Ausgliederung der Kundenkommunikation an einen externen Lettershop im Dialogmarketing von Vorteil. Sie sparen Kosten und Personal, haben jedoch jederzeit die Kontrolle über die Art und Qualität der Marketing-Kommunikation. Gerade lästige und zeit- und personalintensive Routineaufgaben wie das Versenden von Werbepost und der Entwurf und Druck von Flyern werden dem Unternehmen vom externen Dienstleister abgenommen. Dazu gehören auch so zeitintensive Tätigkeiten wie das Kuvertieren von Sendungen und das Aufliefern bei der Post. Außerdem haben Lettershops fundierte Kenntnisse im Dialogmarketing und mit dem Einsatz von sogenannten Purls (personalisierte URLS für die crossmediale Werbung) – mit diesen Instrumenten haben die meisten Marketingabteilungen in einem Unternehmen noch nicht gearbeitet. Es ist selbstverständlich, dass der Lettershop-Anbieter ständig Rücksprache und Kommunikation mit dem Auftraggeber hält. Andererseits ist es oft auch für den Unternehmer lohnend und empfehlenswert, für innovative Vorschläge im Dialogmarketing durch externe Dienstleister offen zu sein. Ein Dienstleister für Lettershop-Leistungen ist immer auch online zu finden. Dort gibt es interessante Angebote, wie Sie eine Werbekampagne über einen Lettershop starten oder wie sich Mailings online drucken und versenden lassen.

Online weitere Informationen zum Thema Dialogmarketing finden

Grundsätzliche Informationen sind auch hier zum Thema der Definition Dialogmarketing nachzulesen.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 2 Durchschnitt: 4.5]

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*